10. August 2022

Einfache Möglichkeiten, Ethereum mit PayPal zu kaufen

Ethereum (ETH) revolutionierte die Kryptowährungsbranche, als es aufkam, und verlagerte den Fokus von den Kryptowährungspreisen darauf, was die Blockchain-Technologie tatsächlich leisten kann.

Heutzutage ist sie eine der wenigen Münzen, die von der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC anerkannt ist und eines der größten Ökosysteme im Kryptobereich darstellt.

Es gibt viele Zahlungsmöglichkeiten für Ethereum. Viele Menschen ziehen es jedoch vor, PayPal zu verwenden, auch wenn es nicht der direkteste Weg ist. Der Grund dafür ist, dass dies der schnellste Weg ist, ETH zu kaufen, da die Gebühren leicht berechnet werden können.

Vor- und Nachteile des Ethereum-Kaufs mit PayPal

Vorteile

PayPal ist einfach zu bedienen und eine schnelle Möglichkeit, direkte Zahlungen zu senden.
Ihre Transaktionen sind sicher
Die Transaktionsgebühren für Käufe sind nicht so hoch
ETH mit PayPal zu kaufen, kommt dem anonymen Kauf einer Kryptowährung am nächsten.

Benachteiligungen

Nur bei einer Handvoll Plattformen wird PayPal als Zahlungsmethode akzeptiert.
Es ist schwierig, Ihre ETH zu schützen, da PayPal keine Rückbuchungen anbietet.
Ethereum-Kauf mit PayPal-Gebühren
Je nachdem, welche Plattform Sie für den Kauf von Ethereum mit PayPal verwenden, fallen wahrscheinlich unterschiedliche Gebühren an.

Im Allgemeinen fallen bei den meisten Plattformen Abhebungsgebühren an. Wenn Sie sich entscheiden, eine andere Kryptowährung zu kaufen und diese dann an einer anderen Börse in Ethereum umzutauschen, fallen ebenfalls eine Überweisungsgebühr, eine Umrechnungsgebühr und eine weitere Abhebungsgebühr an.

Allerdings können sich die Gebühren anhäufen, so dass der Kauf von ETH mit PayPal sicherlich keine Belohnung garantiert, da dies bereits die billigste Option ist, die Ihnen zur Verfügung steht. Sie ist jedoch schnell und einfach, weshalb sie nach wie vor gerne verwendet wird.

Ethereum mit PayPal kaufen – eToro

eToro ist einer der ersten Anbieter von Kryptowährungen, bei dem Sie mit PayPal und anderen Diensten kaufen können. Der eigentliche Prozess ist ebenfalls sehr einfach und einer der Gründe, warum wir eToro sowohl für Anfänger als auch für Experten empfehlen.

Schritt 1: Registrierung

Um zu beginnen, müssen Sie sich bei eToro registrieren. Die Anmeldung ist kostenlos und Sie müssen nicht sofort eine Einzahlung vornehmen, d. h. Sie können sich mit der Plattform vertraut machen, bevor Sie live gehen.

Schritt 2: Einzahlung

Wenn Sie mit der Plattform zufrieden und bereit sind, echte Käufe zu tätigen, können Sie Geld auf Ihr Konto einzahlen. Klicken Sie unten links auf die Schaltfläche “Einzahlen” und wählen Sie dann “PayPal” als Zahlungsmethode. Geben Sie den Betrag ein, den Sie einzahlen möchten. Wir empfehlen Ihnen, mit einem niedrigen Betrag zu beginnen und dann nach und nach mehr einzuzahlen.

Schritt 3: Handel beginnen

Jetzt ist Ihr Konto aktiv und kann genutzt werden. Der Prozess ist wie bei jedem anderen CFD-Anbieter: Sie müssen nach der Währung suchen, die Sie kaufen möchten, sei es Bitcoin, Ethereum oder was auch immer Sie bevorzugen. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Kaufen” und dann auf “Handeln”, und vergewissern Sie sich, dass Sie die Risikoparameter verstehen, bevor Sie sich darauf einlassen.

Andere Methoden zum Kauf von Ethereum mit PayPal

Um es ganz klar zu sagen: PayPal ist eine beliebte Zahlungsmethode für den Kauf von Kryptowährungen. Das Problem ist jedoch, dass PayPal immer noch sehr zurückhaltend ist, wenn es darum geht, Krypto-Nutzern direkten Support zu bieten.

Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen eine vorsichtige Haltung gegenüber der Kryptowährungsbranche eingenommen, indem es Zahlungen an einige Börsen zuließ oder Krypto-Projekte unterstützte, die Unterstützung dann aber wieder zurückzog.

Dennoch kann PayPal weiterhin zum Kauf von Ethereum über Peer-to-Peer (P2P)-Handelsplattformen verwendet werden. Einige Plattformen ermöglichen es Ihnen zum Beispiel, ETH zu kaufen, indem Sie PayPal-Zahlungen direkt an andere Nutzer leisten.

Alternativ können Sie ähnliche Plattformen nutzen, um Bitcoin zu kaufen und diese dann zu verkaufen, um Ethereum an regulären Kryptowährungsbörsen zu kaufen. Wenn Sie ein PayPal-Konto für den Kauf von Kryptowährungen bevorzugen, sind Ihre Möglichkeiten im Moment eher begrenzt, aber es gibt sicherlich andere Möglichkeiten, Ihren Kauf zu tätigen. Seien Sie jedoch vorsichtig, denn solche Plattformen sind in der Regel weniger sicher als normale digitale Währungsbörsen, und es ist nicht ungewöhnlich, auf Betrüger zu stoßen.

Weitere Informationen

CFDs sind Derivate und können risikoreich sein; Verluste können die ursprüngliche Zahlung übersteigen, und Sie müssen in der Lage sein, alle Nachschussforderungen zu erfüllen, sobald sie gestellt werden. Beim Handel mit CFDs besitzen Sie keine Rechte an den zugrunde liegenden CFD-Vermögenswerten.

72 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Plus500 ist ein CFD-Dienst, der den Kauf von Kryptowährungen nicht anbietet, sondern nur den CFD-Handel ermöglicht.

Ist der Kauf von Ethereum mit PayPal die beste Methode?

Der Kauf von Ethereum mit PayPal hat seine positiven und negativen Seiten, wie wir oben gesehen haben. Wenn Sie Geschwindigkeit und Anonymität bevorzugen und bereit sind, das Risiko einzugehen, das P2P-Plattformen mit sich bringen, ist PayPal eine großartige Möglichkeit, Ethereum zu kaufen: Denken Sie daran, dass es dadurch sehr schwierig wird, die Transaktion zu stornieren, wenn Sie Ihre Meinung ändern und eine Rückerstattung verlangen.

Alternativ können Nutzer, die es nicht eilig haben, aber niedrige Provisionen und mehr Sicherheit im Zusammenhang mit zentralisierten Börsen bevorzugen, ETH wahrscheinlich besser per Banküberweisung kaufen.

Mit Banküberweisungen können Sie außerdem mehr Geld verwenden als mit PayPal, das seine Grenzen hat.

Sie können ETH auch mit einer Kreditkarte oder, noch besser, mit einer Debitkarte kaufen. Diese beiden Optionen sind in Bezug auf Geschwindigkeit und Kosten hervorragend und bieten gleichzeitig hohe Sicherheit.

Außerdem ist diese Art des Ethereum-Handels fast sofort, einfach und sicher, auch wenn er wahrscheinlich nicht anonym ist.

Ethereum kaufen mit PayPal bei LocalEthereum

Die LocalEthereum-Website ist ähnlich wie LocalBitcoins: Sie kaufen oder verkaufen Ethereum von Privatpersonen. Es spielt keine Rolle, ob sie in Ihrer Nähe oder weit weg von Ihnen wohnen, dieser Marktplatz ist dem direkten Verkauf zwischen Menschen gewidmet, die daran interessiert sind, ETH online zu kaufen. Die Website akzeptiert Zahlungen in Euro, US-Dollar, britischen Pfund, russischen Rubeln und anderen Fiat-Währungen. Ich werde in ein paar Schritten erklären, wie man Ethereum mit PayPal auf LocalEthereum kaufen kann.

Der erste Teil ist der Einführung in den Dienst gewidmet. Scrollen Sie auf der Seite nach unten, um den Abschnitt zu sehen, der dem Verkauf von Ethereum gewidmet ist.

  • Klicken Sie im Menü auf “Beliebige Zahlungsmethode” und wählen Sie PayPal (siehe Screenshot unten).
    Die Website wird die Seite aktualisieren und Ihnen alle verfügbaren Angebote für den Kauf von Ethereum mit PayPal anzeigen.
  • Wählen Sie das beste Angebot in Euro (oder einer anderen Fiat-Währung) und klicken Sie auf “Kaufen”.
  • Auf der neuen Seite geben Sie den Betrag in Euro ein, den Sie ausgeben möchten.
  • Registrieren Sie sich schließlich zum Kauf von ETH mit PayPal bei LocalEthereum.

Nachteile beim Kauf von Ethereum auf LocalEthereum

  • Der Preis von Ethereum ist nicht in Echtzeit, sondern wird vom Verkäufer festgelegt.
  • Der Ankaufspreis von Ethereum auf LocalEthereum ist höher als auf anderen Börsen.
  • Der Kauf von Ethereum auf LocalEthereum erfolgt nicht sofort wie auf Börsen: Sie müssen das Timing des Verkäufers abwarten.