Das Design ist fertig!

In den vergangenen Wochen haben wir fleißig am Erscheinungsbild von PocketDefi gefeilt. Wir freuen uns sehr, euch die ersten Bilder von PocketDefi zu präsentieren!

Mit dem Design von PocketDefi wollen wir uns zwar klar von anderen Defis unterscheiden, trotzdem muss klar sein, dass es sich dabei um einen Defibrillator handelt. Außerdem muss die Form einen stabilen Stand garantieren – keine scharfe Kanten und Ecken haben, die womöglich Taschen und Rucksäcke beschädigen. Das Ergebnis kann sich nun sehen lassen!

 

PocketDefi Design Konzept
PocketDefi ist der bisher kleinste Laien-Defi

 

PocketDefi als täglicher Begleiter

Bisher haben wir auf Fragen nach der tatsächliche Baugröße eher zögerlich geantwortet. „PocketDefi soll in etwa so groß sein wie 2 Packungen Taschentücher.“ oder „PocketDefi ist wesentlich kleiner als Laien-Defis die es bisher am Markt gibt.“, waren unsere Aussagen dazu. Nun können wir endlich konkreter werden: PocketDefi wird 10*8*5 Zentimeter messen. Damit kann PocketDefi in jeder Handtasche und in jedem Rucksack mitgeführt werden.

Abmessungen von PocketDefi
Abmessungen von PocketDefi

Teilen erlaubt!

Wir haben trotz dieses Zwischenergebnisses noch einen langen Weg vor uns. Auf diesem Weg können wir deine Unterstützung gut gebrauchen. Wir freuen uns über jeden „Facebook-Like“. „Teilen“ ist ausdrücklich erwünscht!

 

Newsletter-Abonnenten liegen klar im Vorteil!

Unsere Newsletter-Abonnenten haben diese Neuigkeit schon einige Tage früher erfahren. Exklusive Insights zu Entwicklungsfortschritten, Gewinnspielen, Rabattcodes & vieles mehr zählen zu den Vorteilen der Abonnenten. Wenn auch du Interesse daran hast, alle Neuigkeiten absolut kostenlos & sofort in dein Postfach gesendet zu bekommen, melde dich an!

JETZT ABONNIEREN

10 Gedanken zu „Das Design ist fertig!

  1. John Ettema Antworten

    Hallo leute, fantastisch!sehr gure arbeid! Jetzt erzaehl mal wie viel es kostet, WO IND Wenn zu kaufen. Glaub‘, ich hab schon Kunden.

    • Team PocketDefi Antworten

      Hi John,

      danke für deine Unterstützung. Den exakten Preis wollen wir noch nicht nennen, aber nur soviel: mehr wie ein modernes Smartphone kostet PocketDefi nicht. Am besten du sagst deine Kunden sie sollen sich bei unserem Newsletter anmelden. Dann erfahren Sie den Preis als erster.

      Liebe Grüße in die Niederlande!

  2. Philipp Antworten

    Gibt’s schon genauere Infos über Erscheinungsdatum und Preis?

    Test/vorführ Geräte?

    Und gibt es eine Kinderfunktion? Zb mit Sicherheitsschlüssel oder Knopfdruck damit nicht extra andere Klebeelektroden benötigt werden?

    LG Philipp

    • Team PocketDefi Antworten

      HI Philipp,

      vielen Dank für deine Fragen. Wir planen das Gerät im Herbst 2018 auf den Markt zu bringen, und hoffen, dass das gelingt. Wir setzten jedenfalls alles daran. Zum Preis nur so viel: mehr als ein modernes Smartphone sollte PocketDefi nicht kosten.
      Eine Lösung für die Defibrillation von Kindern ist erst für eine spätere Version geplant. Plötzliches Herzversagen außerhalb vom Krankenhaus ist bei Kindern extrem selten, weswegen wir alle unsere Bemühungen zunächst darin stecken die wahrscheinlichsten Fällen abzudecken.

      LG Team PocketDefi

  3. Bauer Peter Antworten

    Wie funktioniert die Anwendung, ich sehe keine Elektroden die auf die Brust geklebt/gedrückt werden müssen. Wie viele Schocks können abgegeben werden? Arbeitet das Gerät biphasisch?

  4. Team PocketDefi Antworten

    Lieber Peter,

    vielen Dank für deine Fragen. Die Elektroden sind etwas schwer zu erkennen, aber funktionieren genauso wie bei anderen Geräten. Demnächst veröffentlichen wir ein Bild worauf das zu sehen ist. Die Menge der Schocks wird den gesetzlichen Vorgaben entsprechen: Zumindest 20 wird PocketDefi abgeben können, genauso wie vergleichbare Geräte. In der Regel sind AEDs aber bei den ersten Schocks schon erfolgreich. Das liegt auch an den modernen Schock-Impulsen die immer besser werden, und natürlich biphasisch sind. Bei uns genauso wie bei den herkömmlichen Geräten.

    LG,

    Team PocketDefi

  5. Frank Marten Antworten

    Cooles Design und sehr sehr kompakt!
    Wie sieht es mit den Wartungsintervallen aus (MPG usw.)?
    Batterie oder Akku?
    –> Folgekosten / Haltbarkeit der Elektroden?
    Viel Erfolg und viele Grüße

    Frank

    • PocketDefi Team Autor des BeitragesAntworten

      Lieber Frank,
      danke für deine Nachricht! Wir wissen, dass die Wartung von Geräten immer ein bisschen mühsam ist – deshalb geben wir unser Bestes, die Wartungsintervalle einfach & gering zu halten. Die Folgekosten & Haltbarkeit der Elektroden werden ähnlich wie bei bisher am Markt verfügbaren Defis sein. Du kannst dich sehr gerne für den Newsletter anmelden um am Laufenden zu bleiben! Sobald wir zu diesen Themen mehr sagen können, wirst du so sofort informiert! 😉

  6. Elisabeth Starlinger Antworten

    Liebes Team,
    gratuliere Euch für dieses innovative Produkt. Kaufe mir lieber einen Pocketdefi als ein Smartphone.
    LG Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.